Vom Samhainfeste in Navan

Am 28. Oktober feierten wir zum ersten Mal gemeinsam Samhain im alten Brauch. Der Druide Draco führte uns durch eine festliche  Zeremonie, bei der wir uns vom alten Jahr verabschiedeten und unsere Ahnen anriefen, diese Nacht unter uns zu wandeln. Wir legten unsere Wünsche für das neue Jahr in einen Runenstein und übergaben sie dem rituellen Feuer. Es war eine wunderschöne besinnliche Feier, bei der wir auch die Gelegenheit hatten, ein wenig mehr über die Gebräuche der Druiden zu erfahren. Ich freue mich schon auf das nächste Fest und hoffe unser Druide erklärt sich wieder bereit, es für uns auszurichten, so schön wie er das für Samhain getan hat.

(von der Hohen Elbe: Selket Laville)

Bilder findet ihr auf der nächsten Seite im Bericht 🙂